ANJA SCHULTES

EUFOF

Die European Federation of Frohmedizin (EUFOF®) ist die offizielle Vereinigung zur Erklärung und Förderung der Frohmedizin von Dr. Ulrich Strunz in Europa und wurde 2018 von Dr. Jürgen Molner in Wien gegründet.

Ihre Ziele sind:

  1. Vereinigung aller gewerblichen und institutionellen Akteure wie auch privater Unterstützer der Frohmedizin in Europa
  2. Erklärung, Stärkung und Förderung der Frohmedizin in Europa
  3. Aufzeigen der Kosten in und von Gesundheitssystemen
  4. Politisches Lobbying im Sinne des Vereinszweckes
  5. Tierschutz (Ablehnung sämtlicher Tierversuche, egal zu welchem Zweck)

Logo: EUFOF

Die Frohmedizin motiviert und heilt durch Ernährung, Bewegung, Denken bzw. Blutanalyse, Molekularmedizin und Epigenetik. Die EUFOF® kritisiert an der staatlich verordneten und solidarisch finanzierten SCHULMEDIZIN vor allem die Unwirksamkeit gegenüber den meisten von ihr selbst erfundenen Krankheiten (Stichwort „chronisch“), die stetig steigenden Kosten wie auch die alljährlich millionenfache Tötung von sog. Versuchstieren.

Werden auch Sie Mitglied der EUFOF® und profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  1. Stärkung und Förderung der Frohmedizin in Europa
  2. Verwendung von „Mitglied der EUFOF®“ als Namenszusatz möglich
  3. Erhalt eines erstklassigen Newsletters nur für Mitglieder zur wöchentlichen Weiterbildung
  4. Möglichkeit des Multi-Level-Marketings für ausgewählte Marken und Webshops
  5. Politisches Lobbying im Sinne des Vereinszweckes
  6. Tierschutz: Die EUFOF® ist gegen jede Art von Tierversuchen

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 ANJA SCHULTES

Thema von Anders Norén