ANJA SCHULTES

TIROL

Der Kurs in der Tourismusbranche steht auf Neuorientierung. Innerhalb des Lockdowns waren viele Reflektierungen im Gange. Es war schon immer so: „Herausforderungen brachten bzw. bringen Chancen mit sich“!  Somit hatte die ruhige, aussergewöhnliche „besinnliche Zeit“ tolle Möglichkeiten mit sich gebracht.

Das Thema Gesundheit ist präsenter denn je und lässt Inspirationen, auch in der Tourismusbranche, fliessen.

Wie in allen neuen Situationen, macht es Sinn eine Ist- und Bedarfsanalyse für die Tourismusbranche zu erstellen. Welche Bedürfnisse gibt es?  Folgende Schlagwörter sind in der momentanen Wirtschaftslage für den Gast förderlich:

  • SICHERHEIT
  • WOHLFÜHLEN
  • STÄRKUNG DES IMMUNSYSTEMS
  • ABBAU VON ÄNGSTEN
  • GUTE GESPRÄCHE & POSITIVE GEDANKEN
  • AUFENTHALT IN GESUNDHEITSZENTREN BZW. OASEN
  • VITALSHOPS
  • ZIELGERICHTETE ONLINE KOMMUNIKATION
  • SPA ANWENDUNGEN „LUXUS“ auch per Fernberatung
  • LICHTBAHNEN KOSMETIKBERATUNG PER VIDEO

Wir, die Experten im Gesundheits- und Mindsetbereich, beraten momentan Hotels mit innovativen Erholungspaketen, welche auch einen sehr hohen finanziellen Vorteil fürs Hotel bzw. Einrichtungen bietet. Der Gast bekommt eine Top aufgestellte „Menükarte“ und der z.B. Hotelier ein zusätzliches residuales Einkommen, welches wieder mehr Gelassenheit des Gastes gegenüber ausgestrahlt werden kann. Somit schliesst sich der Kreis

           SICHERHEIT – FREIHEIT & FREUDE

 

 

© 2020 ANJA SCHULTES

Thema von Anders Norén

Follow by Email
LinkedIn
LinkedIn
Share
Instagram
×